Mitteilungen aus der Gemeinde Dezember 2020

Brot für die Welt

„Kindern Zukunft schenken“, so lautet das Motto der 62. Aktion Brot für die Welt, die am 1. Advent eröffnet wird.

Viele Millionen Kinder dieser Welt warten darauf, dass sich für sie Türen zur Zukunft öffnen. Mehr als 150 Millionen Kinder weltweit müssen arbeiten, oft für einen Hungerlohn. Zusammen mit seinen Partnerorganisationen setzt sich Brot für die Welt dafür ein, dass kein Kind aus Armut gezwungen ist, zum Familieneinkommen beizutragen.

Helfen Sie, Türen zur Zukunft zu öffnen und schenken Sie Zukunft!

In diesem Jahr werden vermutlich weniger Menschen als sonst die Gottesdienste zu Weihnachten besuchen. Das bedeutet geringere Kollekten für Brot für die Welt. Diese Ausfälle haben massive Auswirkungen auf all jene Menschen, die wir mit unseren Projekten erreichen und unterstützen.

Helfen und unterstützen Sie die laufenden Projekte und die weitere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto:

Bank für Kirche und Diakonie

IBAN : DE 10 1006 1006 0500 5005 00 BIC : GENODED1KDB

Sie können auch online spenden: www.brot-fuer-die-welt.de/spende

 

Advent

Dieses Jahr ist vieles anders:

Wir werden keine Barbarafeier und keine Seniorenadventsfeier haben, es gibt keine Andachten und keine Konzerte und doch ist Advent, haben wir Grund, uns zu freuen.

Maria und Josef wußten auch nicht, welch beschwerlicher Weg vor ihnen liegt, als sie aus Nazareth aufbrachen und ahnten nicht im Entferntesten wie diese Geburt ihr Leben verändern wird. Lassen wir uns also darauf ein, und wagen die nächsten Schritte ins neue Jahr.

Nehmen wir uns Zeit für das, was sonst im Advent oft liegen bleibt und doch wichtig ist: Plätzchen essen, Musik hören, Basteln, Handarbeiten, Karten schreiben an Freunde und Verwandte, Anrufe tätigen, Päckchen packen, sich besinnen, Bibel lesen....

Wir sind nicht allein, auch wenn wir nicht eng zusammensitzen. Vielleicht ist manches Gespräch sogar intensiver oder lernen wir unsere Nachbarn auch mal näher kennen. Es werden sich wieder Wege des Miteinanders öffnen und im Gebet bleiben wir verbunden.

 

Heilig Abend

Am 24.12. stimmen wir uns auf die Heilige Nacht mit einen Stationsgottesdienst rund um die Kirche ein. Er beginnt laufend zwischen 15.30 und 17.30 Uhr.          

Für diejenigen, die nicht kommen können, bereiten wir „Weihnachten zu Hause“ vor. Es ist Anleitung und Einstimmung für einen Gottesdienst im Wohnzimmer. Sie können sie ab dem 3. Advent abholen oder telefonisch vereinbaren, wie sie ihn erhalten.

 

Weihnachten

Am 2. Feiertag , Samstag, 26.12. feiern wir um 11.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche, eventuell mit Abendmahl.

Am 27.12. (Sonntag nach Weihnachten), feiern wir im Seniorenwohnsitz Westholz 17 einen Gottesdienst, der vor allem für die Bewohner*innen gedacht ist, die von den Balkonen daran teilhaben können. Wie viele Menschen sich zusätzlich im Hof versammeln dürfen, entscheidet sich im Laufe des Monats, achten Sie auf die Nachrichten oder fragen nach.

Am 31.12. (Silvester) um 18 Uhr laden wir zu einer Andacht zum Jahresschluss ein. Wir werden zurückblicken und auch nach vorne schauen, dabei leitet uns die Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben“. Glaube und Zweifel bestimmen unser Leben.         

 

Webseite

Wir bemühen uns, die Nachrichten aus der Gemeinde stets aktuell zu halten. Das gelingt nicht immer, weil die Bearbeitung und Einstellung etliche Zeit und Geschick erfordert. Trotzdem haben wir uns entschlossen, Ihnen das Folgende anzubieten.

Wir zeichnen die Gottesdienste der Adventssonntage auf und stellen sie hier auf unsere Webseite zum (Nach-)Hören und Nachfeiern bereit. Ab dem späten Nachmittag / Abend sind sie dann auf der eigens eingerichteten Unterseite zu hören. So sind wir auch mit denen verbunden, die derzeit nicht zu uns kommen können. 

 

Gottesdienste 2021

Sie erinnern sich: Wir wollten in diesem Jahr ein neues Gottesdienstkonzept ausprobieren, in dem es pro Predigtstätte zwei garantierte Gottesdienste gibt und eventuell noch besondere dazu. Das hat nicht so ganz geklappt, dafür haben wir andere Erfahrungen gemacht. 2021 wollen wir aber wieder mit dem Schema beginnen und weitere Erfahrungen sammeln. Schreiben Sie uns Ihre Eindrücke, Wünsche und Ideen per E-Mail, Karte oder rufen Sie uns einfach an (923 82 20).

Aktuelle Veranstaltungen