Mitteilungen aus der Gemeinde Februar 2020

Gottesdienste

Jeder Gottesdienst ist ein Event!

Am 09.02. sollte routinemäßig bei uns Gottesdienst sein, doch da feiern wir unseren traditionellen ökumenischen Gottesdienst mit dem Kirchenchor, der in diesem Jahr um 9.30 Uhr in St. Immaculata, Westholz, stattfindet.

Mit diesem Gottesdienst „Öffne mir die Augen“ laden wir auch zum nächsten ökumenischen Kirchentag 2021 nach Frankfurt ein. 

Anschließend ist genügend Zeit für eine Begegnung mit kleinem Imbiss im Pfarrheim.

Am 23.02. feiern wir „Atempause“. Das ist ein gemeinsamer Gottesdienst mit der Friedenskirchengemeinde. Nach seinem etwas anderen Konzept beginnt er um 18.00 Uhr in der St. Dionysiuskirche Kirchderne, Grüggelsort. Dazu laden wir alle herzlich ein.

 

Krabbelgruppe jetzt Dienstags

Ab Januar treffen sich Kinder ab ca 6 Monaten bis zum Kindergartenalter mit ihren Müttern oder Vätern oder anderen zum gemeinsamen Spielen und Lernen. Die Gruppe trifft sich Dienstags von 10.00 – 11.30 Uhr im Keller unter dem Gemeindehaus. Die Leitung hat Frau Waernecke. Wer Interesse an oder Fragen zur Gruppe hat, erhält erste Infos im Gemeindebüro.

 

Weltgebetstag am 6. März: Steh auf und geh!

Dieses Jahr informieren uns Frauen aus Simbabwe über ihr Leben und laden uns ein, mit ihnen Gottesdienst zu feiern. Evangelische und katholische Frauen aus Scharnhorst, mit einer Musikgruppe der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, gestalten ihn vor Ort. So wollen wir zusammen Gottes Wort hören, beten und singen.

Anschließend ist genügend Zeit zu weiteren Gesprächen im Pfarrheim.

Der Gottesdienst beginnt um 15.00 Uhr in der Kirche St. Immaculata, Westholz.

Eingeladen sind alle: Männer und Frauen.

Am 04.03. um 15.00 Uhr wird im Rahmen der Frauenhilfe über das Leben und Projekte in Simbabwe berichtet, die Frauen gestartet haben, um ihre Situation zu bewältigen und die Hoffnung nicht zu verlieren. Dazu sind auch alle anderen eingeladen.

 

Filmabend für Frauen

Am 28.02. wird der nächste Film gezeigt. Der Titel steht bislang noch nicht fest. Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie einfach vorbei. Die erste Vorführung beginnt um 16.15 Uhr, Einlass für die zweite ist ab 19.00 Uhr, Filmstart um 19.30 Uhr.

 

Veränderungen

Die Verwaltung des Friedhofes wird seit Oktober nicht mehr im Gemeindebüro vor Ort gemacht, sondern im Kirchenkreis Dortmund, Jägerstr. 5. Die zuständige Mitarbeiterin ist Frau Schacht.

Dadurch ändern sich die Aufgaben und die Arbeitszeiten im Gemeindebüro. Es ist nun montags und dienstags von 9.00 - 12.00 Uhr und Mittwochs von 14.00 – 16.00 Uhr geöffnet. In den anderen Zeiten können sie entweder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, eine E-Mail schicken oder sich telefonisch direkt bei Pfarrerin Niehaus melden.

 

„Zuversicht“

Sieben Wochen ohne Pessimismus“ So lautet das Motto der diesjährigen Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland. Was also sorgt und was gibt Zuversicht? Gefastet wird ab dem 26.02.2020. Fasten kann ganz unterschiedlich sein: Einkehr, Umkehr, Besinnung. Eine Zeitlang auf Gewohntes zu verzichten, ist mehr als eine alte Tradition, mal Verzicht, mal Aufforderung. Wir laden ein: zu wöchentlichen Treffen, an denen wir uns austauschen, stärken und besinnen. Machen Sie mit.

 

Donnerstags (1. Treffen am 27.02.) um 18.00 Uhr im Gemeindehaus.

Aktuelle Veranstaltungen